Läufer der Laufgruppe Volkersheim bei zwei Marathons

Maike Baumgart und Markus Becker vor dem Start.

Burkhard Boney nimmt am Magdeburg-Marathon teil / Maike Baumgart läuft im Hochsauerlandkreis

Das herrlich warme Herbstwetter am 20. und 21. Oktober haben zwei Läufer der Laufgruppe Volkersheim genutzt, um sich erneut der Herausforderung der 42,195 Kilometer eines Marathonlaufs zu stellen.
Für Burkhard Boney erfolgte der Startschuss zu seinem zweiten Marathon um 9.15 Uhr an den Messehallen der Stadt Magdeburg. Mit 5430 Läuferinnen und Läufern, die bei strahlendem Sonnenschein das Ziel an der Messe Magdeburg erreichten, hat der Magdeburg-Marathon einen neuen Teilnehmerrekord aufgestellt.
Beflügelt von den glänzenden äußeren Bedingungen und der reizvollen Strecke des Laufs, der mehr ein Landschaftslauf als ein reiner Stadtlauf ist, erreichte er nach einer Nettozeit von 4:10:45 Stunden als 27. seiner Alters­klasse M35 das Ziel.
Dort angekommen zeigte er sich sichtlich zufrieden, zumal sich seine Zeit zum Haspa-Hamburg-Marathon im April deutlich verbessert hatte.
Ebenfalls ihren zweiten Marathon in diesem Jahr finishte Maike Baumgart mit einem vierten Platz in ihrer Altersklasse W40 auf einer ganz anderen Strecke. Sie wählte für dieses Wochenende gemeinsam mit weiteren 265 Startern die mit 838 Höhenmetern sehr anspruchsvolle Strecke vom Falke-Rothaarsteigmarathon in Fleckenberg im Hochsauerlandkreis.
Trotz der schönen Herbstfärbung des Waldes war dieser Lauf doch anstrengender, als sie es vorab versuchte einzuschätzen. Nach 4:06:09 Stunden erreichte sie glücklich als Neunte von insgesamt 53 Frauen das Ziel.
Zu seinem ersten Halbmarathon startete Holger Funke in diesem Jahr am Tegernsee. Er erreichte das Ziel nach 1:56:04 Stunden als 145. seiner Altersklasse M50 und zeigte sich überaus beeindruckt von der herrlichen Landschaft und guten Stimmung an der Strecke.
Sollten sich auch andere Läufer vom Marathonfieber anstecken lassen wollen, sind sie herzlich eingeladen, jeden Mittwoch um 18 Uhr mit uns am Jupp-Mücke-Vereinsheim zu starten. Gelaufen werden hier aber „nur“ Strecken zwischen 5 und 10 Kilometer.