Lukas Weber und Philipp Scholz treffen für den FC

Bezirksliga 3 Hannover: FC Ambergau/Volkersheim punktet beim 2:1-Sieg beim SV Arnum dreifach

Volkerhseim (sa). Der FC Ambergau/Volkersheim (Bezirksliga 3) konnte am Sonntag auch im Auswärtsspiel beim Besuch des SV Arnum punkten. Die FCer gewannen die Partie mit 2:1. Wiederum musste Spielertrainer Daniel Peschke auf einige seiner Stammspieler verzichten. Neben Oliver Platter, Timo Sandvoss, Thomas Heinicke, Benedikt Linne, fiel auch noch der Trainer aus. Dafür war jedoch Kevin Köhler mit von der Partie und zeigte eine auf der rechten Verteidigerposition eine engagierte Leistung. Er war es auch, der den Freistoß herausholte, der schließlich von Lukas Weber zur 1:0- Führung (5. Minute) vollstreckt wurde. Schon zu Beginn der Partie hatten die Gäste aus dem Ambergau spielerische Vorteile. In der 6. Minute bediente Christian Harms Lukas Weber mit einem Querpass, doch dessen Schuss verfehlte nur knapp das Ziel. Ebenso verpasste Philipps Scholz in der 20. Minute die Möglichkeit zur Führung. Dann ergab sich jedoch eine gefährliche Situation (38. Minute für den FC. Hier konnte Christoph Meyer per Kopfball den Ball aus der Gefahrenzone bringen. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff gab es noch einmal einen Eckball für die Gäste. Lukas Weber schlenzte den Ball vor das Gehäuse der Arnumer und Philipp Scholz setzte den Kopfball neben das Tor. Eine Vorentscheidung fiel in der 51. Minute, als Christian Harms mit einem Freistoß aus 19 Metern dem SV-Keeper keine Chance ließ und die Gästeführung zum 2:0 erzielte. Mit dem 2:0 im Rücken ließen die Gäste jetzt die Konzentration etwas fehlen. Die Folge war das Anschlusstor zum 2:1 in der 75. Minute.

FC Ambergau-Volkersheim: Marcel Mull - Philipp Rössy - Christian Linne - Lukas Weber - Björn Meller - Chrstian Harms - Carl Rodenberg - Lauenstein - Kevin O’Donnell - Philipp Scholz - Christoph Meyer - Kevin Köhler - Louis Hoffmeister - Marvin Bosse - Florian Plesse.