Neuhof zeigt in Volkersheim seine Klasse

FC Ambergau-Volkersheim verliert Heimpartie

Volkersheim (Sa). Die Verantwortlichen des FC Ambergau-Volkersheim sind zurzeit nicht zu beneiden. Die erste Mannschaft aus der Bezirksliga 3 Hannover hat im Augenblick zu viele Ausfälle zu verkraften. So wichtige Akteure wie Daniel Peschke, Kevin Köhler, Silvio Uteg, Lukas Weber und Chris­toph Meyer standen nicht zur Verfügung. In einer hart umkämpften, aber jederzeit fairen Begegnung, gingen die Hausherren in der 17. Minute durch Oliver Platter nach einem Flachschuss aus acht Metern in Führung. Danach spielte sich das Geschehen überwiegend im Mittelfeld ab. Stephan Pätzold glich die Partie in der 60. Minute nach Zuspiel von der Grundlinie zum 1:1 aus. Und Jens Busch drehte das Spiel mit Glück und Geschick per Kopfball (81.) aus spitzem Winkel zum 1:2. „Eine Punkteteilung hätte dem Spielverlauf eher entsprochen. Doch wenn man unten steht, verliert man solche Spiele“, ärgerte sich FC-Betreuer Rolf Meyer.

FCAmbergau-Volkersheim: Marcel Mull, Christian Linne, Sönke Neuber, Björn Meller, Aaron Zimmermann, Christian Harms, Timo Sandvoss, Karl Rodenberg-Lauenstein, Nico Kriebel, Philipp Scholz, Oliver Platter, Benedikt Linne und Christian Liesler.