Volkersheim kassiert spätes 3:3

Die 1. Mannschaft des FC Ambergau/Volkersheim bestritt am Sonnabend ihr Spiel bei Germania Hagen.

Die erste Chance des Spiels verbuchte der FCA. Nach einem Querpass von Daniel Sydow verfehlte Christoph Meyer nur knapp. In der siebten Minute war es wieder Meyer, der dieses Mal jedoch Sydow bediente. Dieser konnte nur noch mit einem Foulspiel des Torhüters gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Christian Harms zum 1:0 sicher. In der 19. Minute konnte Germania Hagen den Ausgleich erzielen. Anil Aranmis nutzte einen Abwehrfehler und schob zum 1:1 ein. Christoph Meyer bestrafte in der 30. Minute ebenfalls einen Abwehrfehler der Hagener und konnte das 2:1 erzielen. Kurz darauf fiel der Ausgleich. Wieder war es ein Fehler der Ambergauer, den die Hagener nutzten. So ging es in die Halbzeit. Kurz vorm Abpfiff konnte Christian Lieser einen schönen Freistoß von Christian Harms verwerten. Eigentlich war die Partie schon gelaufen, jedoch konnten die Hagener mit einem etwas glücklichen Schuss den 3:3-Ausgleich verbuchen. Am Dienstag spielt der FC Ambergau im Bezirkspokal gegen den MTV Almstedt. Anpfiff ist um 18:30 Uhr im Volkersheimer Parkstadion. Am Sonntag um 15 Uhr ist die SSG Havelstorf-Herkendorf in Volkersheim zu Gast.