Zwei Punkte verschenkt

Damen des FC A/V spielen 1:1-Unentschieden

Die Damenmannschaft des FC Ambergau/Volkersheim lassen zwei Punkte gegen DJK Blau-Weiß Hildesheim liegen.
Zwei spielerisch in etwa gleichstarke Teams trennten sich am vergangenen Sonnabend in Volkersheim 1:1-Unentschieden, nachdem die Gäste zur Pause mit 0:1 in Führung lagen.
Im ersten Durchgang hatten die Hildesheimer Damen mit ihrem Konterspiel leichte Vorteile, während die Ambergauerinnen in der zweiten Habzeit konditionell stärker waren und das Spielgeschehen überwiegend bestimmten. Die Überlegenheit konnte jedoch nicht in Treffer umgesetzt werden. Regina Weeske klebte das Pech an den Stiefeln, dreimal vergab sie in aussichtsreichen Positionen. Auch Sophie Lohmann scheiterte. Lediglich Lena Weigoni nutzte in der 61. Minute ein gutes Zuspiel und brachte die Lederkugel zum 1:1-Unentschieden über die Torlinie.
Eine deutlich schwierigere Aufgabe stehe den Ambergau-Damen am kommenden Sonnabend, 13. Oktober bevor. Um 15 Uhr steht der Besuch des FC Ruthe, dem Tabellenvierten, auf dem Spielplan der ambitionierten Mannschaft.