Harzklubler denken schon jetzt an den Frühling

Mehr als 1200 Blumenzwiebeln werden dafür sorgen, dass Windhausen im Frühjahr aufblüht. (Foto: Sablotny)

1200 Blumenzwiebeln wurden am Wochenende eingepflanzt

Windhausen (Sab). Der Harzklub-Zweigverein denkt bereits jetzt an den Frühling. Denn dann werden mehr als 1.200 Narzissen in verschiedenen Farben die Grünflächen entlang der Ortsdurchfahrt und an der Kirche in ein „Blütenmeer“ verwandeln.
Die Sparkasse Osterode stiftete dem Harzklub die Mittel für die Pflanzaktion, getreu dem Motto „Gut für die Menschen, gut für die Region“, in diesem Fall für das Ortsbild. Barbara Friedrichs von der Sparkasse wünschte der Aktion viel Erfolg. Und siehe da, einige Harzklub-Mitglieder, darunter auch der Vorsitzende des FC Windhausen, Dieter Schwarze, und seine Frau griffen tatkräftig zu Spaten und Hacke. „Loch ausheben, Blumenzwiebeln rein, Loch wieder zumachen“, so die Aufgabe. Manch gutes Wort für das Wachsen, Blühen und Gedeihen war natürlich auch zu hören. Und eines steht jetzt schon fest: Im Frühjahr wird Windhausen aufblühen.