Kurrendeblasen

Die Martinbläser Badenhausen kamen in Windhausen sehr gut an. (Foto: Bordfeld)

Martinbläser zu Gast in Windhausen

Die Martinbläser aus Badenhausen waren wieder zum Kurrendeblasen nach Windhausen gekommen.

Sie begannen auf dem Eschenberg, um dann an vielen Stellen der Ortschaft aufzuspielen. Traditionsgemäß waren sie abschließend vor der Johannis-Kirche zu hören. Damit die zahlreichen Zuhörer dort nicht „nur“ einen wahren Ohrenschmaus genießen konnten, hatte der Dorfverein Windhausen wiederum vor dem Gotteshaus Glühwein, Tee und Kekse an der Kirche angeboten, was ebenso gut ankam, wie die musikalischen Klänge.