Schützen laden ein

Windhausen (Sab). Westernkleidung ist erwünscht. Dieser Wunsch wird auf der Einladung der Windhäuser Schützengesellschaft zum „Doc-Holliday-Schießen“ geäußert. Am Sonnabend, 2. Oktober, ab 14 Uhr, findet das Spektakel statt.
Es ist schon erstaunlich, dass sich jedes Jahr fast alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in feine Westernkleidung hüllen. „Billy the Kid“, „Bill Jenkins“ und andere Western-Legenden werden auch dieses Jahr zu sehen sein. Aber es wird nicht „rumgeballert“. Auf dem Schießstand geht alles ganz friedlich zu. Ziel der Schützen ist es, den großen Wanderpokal mit nach Hause zu nehmen.