Senioren genießen Grillnachmittag

Windhausen (bo). Einen schönen Nachmittag bescherte das Helferteam vom DRK und der evangelischen Kirchengemeinde Windhausen in der vergangenen Woche wieder den Senioren beim Erzählnachmittag.
Alles passte wunderbar zusammen, der Wettergott hatte auch in diesem Jahr wieder den Sonnenschein gesponsert, die beiden großen politischen Parteien vor Ort, wie gehabt das Grillgut und die Getränke. Die fleißigen männlichen Helfer übernahmen das Grillen und die Helferinnen sorgten mit ihren Kochkünsten für die gesunden Beilagen in Form eines Salatbuffets.
Auch in diesem Jahr fanden sich etliche Windhäuser zu dieser traditionellen Veranstaltung in der Dorfgemeinschaftsanlage „Alte Burg“ ein. „Leider finden nur sehr selten unsere älteren männlichen Mitbürger den Weg zu den attraktiven Angeboten der Seniorenbetreuung“, bedauert Petra de Vries vom DRK. So genossen die überwiegend weiblichen Besucher die Köstlichkeiten vom Grill und tauschten nebenbei die aktuellen Dorfneuigkeiten oder die gemeinsamen Erinnerungen an alte Zeiten aus.
Für die nächsten Monate ist noch ein Naturbildervortrag aus Windhausen und Umgebung und eine Halbtagesfahrt an die Weser geplant.