SPD-Abteilung spendet

Windhausen (Sab). Die Sitzgruppe am Schlungwasser in Höhe des Grundstücks Keinert ist seit einigen Tagen nicht mehr vollständig. Die Tischplatte verschwand, wohl weil sie marode war. Diebstahl war es sicherlich nicht.
In der SPD-Abteilungsversammlung am vergangenen Donnerstag wurde spontan beschlossen, einen gänzlich neuen Tisch zu stiften.
Der Abteilungsvorsitzende Joachim Beck stiftet die Edelstahl-Rohre, Jürgen Beck das Holz für die Platte, und Fritz Wiegand kümmert sich um das „Drumherum“ bei der Einweihung, denn diese soll es auf jeden Fall geben, um die Geselligkeit zu pflegen und den Einwohnern die beliebte Sitzgruppe zu übergeben.