Wahl des gesamten Vorstandes im Mittelpunkt

Der zweite Vorsitzende Jörn Broihan (links) mit den Geehrten.

FC Windhausen begeht Jahreshauptversammlung / Dieter Schwarze erneut zum Ersten Vorsitzenden gewählt

Während der Jahreshauptversammlung des FC Windhausen standen Ehrungen für langjährige Vereinsmitgliedschaft, die Wahl des gesamten Vorstandes sowie die Jahresberichte der Abteilungen und Gruppen auf der Tagesordnung. Der Erste Vorsitzende Dieter Schwarze, der seit 36 Jahren in seinem Amt tätig ist und einstimmig wiedergewählt wurde, ging in seinem Bericht auf die spartenübergreifenden Vereinsaktivitäten ein.

Dabei dankte er auch allen Helfern, die bei diversen Veranstaltungen mit angepackt hatten sowie der Ortschaft Windhausen und der Gemeinde Bad Grund für die gute Zusammenarbeit.
Die einzelnen Abteilungsleiter trugen ebenfalls ihre Berichte vor. So stellte Reiner Nagel, Leiter der Abteilung Fußball, in Frage, ob sich der FC Windhausen weiter an der Spielgemeinschaft im Herrenbereich beteiligen wird. Dort seien schließlich keine Spieler des FC Windhausen mehr vorhanden. Jugendleiter Bernd Rösnick teilte mit, dass die Spielerzahl im Jugendfußball erfreulich sei. Hier seien zahlreiche Kinder und Jugendliche aus Windhausen in den Mannschaften der verschiedenen Spielgemeinschaften vertreten. Für den 14. und 15. Februar plant der Verein ein eigenes Jugendturnier in der Turnhalle in Badenhausen.
Aus der Tischtennisabteilung berichtete Andreas Mackowiak, dass beide Herrenmannschaften im abgelaufenen Jahr sehr erfolgreich waren. So konnten die 1. Herren den Kreispokal gewinnen und als Vizemeister der Kreisliga nach erfolgreichen Relegationsspielen in die 1. Bezirksklasse Northeim/Osterode aufsteigen.
Pia Hillebrecht verkündete, dass sich die Tanzgruppe für Kinder und Jugendliche, die sie gemeinsam mit Marleen Rott leitet, den Namen „green-white Diamonds“ gegeben hat und aus einem festen Stamm von zehn Mädchen besteht. Im zurückliegenden Jahr sei die Gruppe bereits bei sieben Veranstaltungen aufgetreten.
Sportlehrer Werner Bohnen teilte mit, dass die Kinder des FC Windhausen bei den Leichtathletik Gemeindemeisterschaften wieder sehr erfolgreich waren.
Auch die übrigen Gruppen im Verein wie Jedermann-Turnen, Rücken-Gymnastik, Damen-Gymnastik, Nordic Walking und Aikido waren das ganze Jahr sportlich aktiv.
Ortsbürgermeister Burkhard Fricke würdigte in seinem Grußwort insbesondere die Vielfalt an sportlichen Betätigungen, die der FC Windhausen als „Allround-Verein“ biete. „Es war sehr klug, sich nicht ausschließlich auf Fußball zu konzentrieren, sondern ein buntes Breitensportangebot zu bieten – und das schon seit vielen Jahren”, so Fricke.

Ehrungen
60 Jahre: Karl Glahn
50 Jahre: Klaus Glahn und Dieter Schwarze
40 Jahre: Burkhardt Fricke, Günter Renneberg Ralf Lindner, Jörg Münx und Stefan Sander
25 Jahre: Heike Grottke und Christiane Lüder

Wahlen
Erster Vorsitzender: Dieter Schwarze
Zweiter Vorsitzender: Jörn Broihan
Kassenwart: Björn Schwarze
Schrift-, Presse- und Sozialwart: Andreas Mackowiak
Jugendleiter: Bernd Rösnick
Jugendleiterin sowie Sport- und Turnwartin : Jutta Schwarze
Frauenfachwartin: Christiane Lüder
Fähnrich: Hermann Sander
Ehrenrat: Hanna Bortfeld, Karl Glahn, Günter Friedrichs und Norbert Herrmann
Kassenprüfer: Inge Sauer, Monika Glahn und Detlef Just

Abteilungs- und Gruppenleiter
Fußball: Reiner Nagel
Tischtennis: Andreas Mackowiak
Kinderturnen: Jutta Schwarze
Jedermann-Turnen: Monika Glahn
Rückengymnastik: Antonie Schneider
Damen-Gymnastik: Christiane Lüder
Nordic Walking: Hanna Bortfeld
Aikido: Bärbel Lenz
Tanzgruppe „green-white Diamonds“: Pia Hillebrecht und Marleen Rott
Internetbeauftragter: Reiner Nagel