Zum zehnten Mal wurden „kleine Bäckermeister“ gekürt

Fast 30 Kinder nahmen an der beliebten Ferienpass-Aktion teil. (Foto: bo)
Windhausen (bo). In der Bäckerei Münnich in Windhausen ging es am Wochenende wieder hoch her. Fast 30 Kinder konnten sich als kleine Bäcker betätigen. Nach der Herstellung des Teiges und der angemessenen Backzeit, konnten die Kinder erst einmal mit den selbst gebackenen Brötchen frühstücken.
Die Aktion, die im Rahmen des Ferienprogramms der Samtgemeinde seit nunmehr zehn Jahren von dem CDU-Ortsverband Windhausen und der Bäckerei Münnich angeboten wird, ist ein echter Renner bei den Kindern. Auch die Jugendpflegerin Melanie Henschel freute sich über die gute Resonanz. Auch sie hat den kleinen Bäckern über die Schulter geschaut. Uwe Schiller und der Bäckermeister Klaus Münnich haben den Kindern zum Abschluss eine Urkunde übergeben und sie somit zu „kleinen Bäckermeistern/innen“ gekürt.