SG Windhausen/Gittelde II erreicht Unentschieden bei Dorste II

Maik Ahfeldt rettet den SGern kurz vor Ende einen Punkt

Windhausen / Gittelde (KL). Die zweite Mannschaft der SG Windhausen / Gittelde brachte wenigstens einen Punkt aus ihrem ersten Auswärtsspiel mit. Der reaktivierte Alexander „Schnuder“ Schneider brachte die Gäste nach etwa einer halben Stunde in Führung, die bis zur Halbzeitpause Bestand hatte, da einige weitere gute Chancen leider nicht genutzt werden konnten.
In der zweiten Spielhälfte übernahmen die Gastgeber nicht nur das Kommando auf dem Platz, es gelangen ihnen auch zwei Treffer, gingen also selbst in Führung. Erst kurz vor Spielende erzielte Maik Ahfeldt (88.) noch der zu diesem Zeitpunkt glückliche Ausgleich.
Die SG Windhausen/Gittelde II trägt ihr nächstes Punktspiel bereits am kommenden Sonnabend aus. Um 15.30 Uhr gastiert die SG Barbis/Südring II auf dem Windhäuser Sportplatz. Die Gäste rangieren in der Tabelle knapp vor der heimischen SG. Die Mannschaft um Jörg Becker und Stephan Goedeke will den ersten Sieg landen, würde damit zumindest mit dem Gegner die Plätze tauschen.