Tollen Tag in Wolfsburg verbracht

Da sitzen, wo sonst die Profis ihre Pressekonferenz abhalten: DIe C-Juniorinnen der JSG Sösetal/Windhausen waren kürzlich beim VfL Wolfsburg zu Gast.

C-Juniorinnen der JSG Sösetal/Windhausen lösen Gutschein der Sportlehrung ein

Auf Einladung von Windhausens Ortsbürgermeister Burkhard Fricke konnten die C-Juniorinnen der JSG Sösetal/Windhausen samt Trainern und einigen Eltern vor kurzem den Gutschein von der Sportlerehrung der Ortschaft Windhausen einlösen.

Als erstes stand der Besuch der Fußballwelt in Wolfsburg auf dem Programm. Hier konnte man in die Geschichte des VfL Wolfsburg eintauchen und beim Dribbeln, Interviews führen, am Kopfballpendel, Geschwindigkeitsmessung des eigenen Torschusses oder Reaktionsspielen selber aktiv werden.
Danach gab es eine Führung durch die Volkswagen Arena. Es konnten die Gäste- und sogar die Heimkabine besichtigt werden, auf dem Podium der Pressekonferenzen sitzen, konnten die Teilnehmer Platz nehmen, das Auflaufen mit Originalmusik von den Bundesligaspielen der Wölfe wurde simuliert, der VIP-Bereich begutachtet und der tolle Rasen bestaunt, der aber nicht betreten werden durfte. Alles in allem eine sehr interessante, gelungene und kurzweilige Führung.
Den Abschluss bildete die Bundesligapartie der VfL-Damen gegen den FC Bayern München in dem vor zwei Jahren eröffneten neuen AOL-Stadion, das die Gastgeberinnen mit 2:0 für sich entscheiden konnten.