Bad Grund ist Teil der neuen Erlebnislandkarte

Tipps für Tourismus und Naherholung / Auf eine Sehenswürdigkeit aus der Bergstadt wird explizit hingewiesen

Auf der Rückseite wird für zwölf Sehenswürdigkeiten geworben, aus Bad Grund ist das HöhlenErlebnisZentrum dabei.

Bad Grund. Die Karte „AusflugsTipps im Göttinger Land und Harz“ ist ab sofort in der Info im Kreishaus Göttingen und im Kreishaus Osterode am Harz erhältlich. Die Abreißblocks im Format DIN A3 liegen zudem in den Touristinformationen in Duderstadt, Hann. Münden, Osterode am Harz und Bad Lauterberg im Harz aus. Ausgelegt wird die Karte zudem in kreisangehörigen Gemeinden und Bürgerbüros sowie in gastronomischen Betrieben, Hotels und Sehenswürdigkeiten, heißt es in einer Mitteilung aus dem Göttinger Kreishaus. Auch für die Bergstadt Bad Grund wird hier explizit geworben.

Auf der Rückseite des Abreißblocks werden zwölf Sehenswürdigkeiten, die im Göttinger Land und im Harz zu finden sind, genauer vorgestellt. Enthalten ist hier das HöhlenErlebnisZentrum Bad Grund. Bekanntlich ist das Zentrum auch mit dem Linienbus erreichbar und wird so auch für Schulklassen aus der Region zum lohnenswerten Ziel für Tagesausflüge. Das HöhlenErlebnisZentrum wird von der Buslinie 640 bedient, die Osterode, Bad Grund und Clausthal-Zellerfeld verbindet. Die Zeiten wurden mit den Öffnungszeiten des HEZ abgestimmt. Aus Richtung Osterode wie auch aus Richtung Clausthal-Zellerfeld hält der Bus direkt am HöhlenErlebnisZentrum und verkehrt stündlich. In Gittelde besteht in/aus Richtung Bad Grund – Clausthal-Zellerfeld eine Anbindung mit der Regionalbahnlinie 46 Herzberg – Osterode – Gittelde – Seesen – Braunschweig. In Clausthal-Zellerfeld beziehungsweise in Silbernaal gibt es Verknüpfungen mit den RegioBuslinien 830 Clausthal-Zellerfeld – Hahnenklee – Goslar und 831 Clausthal-Zellerfeld – Lautenthal – Goslar.

Kurzum die Karte informiert Gäste und Einheimische über Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Die Ausflugsziele reichen von Kultur über Kulinarisches bis zur sportlichen Freizeitgestaltung. Es gibt Tipps für interessante Stadtbesichtigungen, spannende Museen sowie Freizeit-und Naturparks. Ausflüge können gezielt und individuell geplant werden.

Zusammengestellt wurde diese Übersicht der Angebote für Tourismus und Naherholung von den regionalen Tourismusorganisationen und dem Landkreis Göttingen mit Unterstützung des EU-Föderprogramms LEADER.red

Bad Grund

Käse, Wein und gute Gespräche

Da war fahrerisches Können gefragt