Ferienauftakt: Beim Sommerfest stachen Segelboote in See

Auf der „Werft“ vor dem Jugendcafé in Badenhausen wurden die Segelboote gebaut.

Badenhausen. Das Jugendcafé Badenhausen hatte sich für einen Nachmittag in eine Werft verwandelt, auf der nicht nur ein Segelboot gebaut wurde. Es waren zahlreiche Mädchen und Jungen gekommen, weil sie mit dieser Aktion das Ferienprogramm der Gemeinde Bad Grund mit eröffnen wollten.

Sie schauten sich das Material an und zimmerten aus Holz, Nägeln, Band und Papier kleine Segler, die sich sehen lassen konnten. Weil  nicht nur sie, sondern Jugendpflegerin Melanie Henschel und ihr Team auch wissen wollten, ob diese Boote schwimmfähig sind, machten sich alle auf zu einer Schnitzeljagd.

Diese endete auf der Hindenburg, wo sie von Mitgliedern der SPD der Gemeinde Bad Grund begrüßt wurden. Die hatten übrigens mittels Würstchen für eine wohlschmeckende Stärkung gesorgt, welche gerne genutzt wurde, nachdem die Segler zu Wasser gelassen wurden. Und es gab ausnahmslos strahlende Gesichter, denn nicht eines verwandelte sich in ein U-Boot.pb

Bad Grund

Es gibt keinen Planeten B!

Ein Jahr ZukunftsBergstadt Bad Grund