Grundschul-Fassade wird saniert

Arbeiten sollen in zwei Wochen fertiggestellt sein

Eingerüstet: die Fassade der Grundschule Gemeinde Bad Grund in Gittelde.

Bad Grund. Nachdem kürzlich neue Fenster in der Gittelder Grundschule eingesetzt wurden, ist die Gemeinde Bad Grund gerade dabei, die Außenfassade des Gebäudes auf Höhe der Planstraße energetisch zu sanieren. Hier muss eine neue Wärmedämmung aufgebracht werden. Wie der Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund, Harald Dietzmann, berichtet, sollen die Arbeiten in den kommenden zwei Wochen fertiggestellt sein.

In naher Zukunft soll auch die Fassade am Altbaugiebel, also im Eingangsbereich des Schulhofes, saniert werden. Hierfür suche man jedoch noch nach geeigneten Fördermitteln zur Finanzierung. Bei der Gelegenheit soll dann auch der alte Schriftzug der Grundschule ersetzt werden. Denn seit der Schließung der Schule in Bad Grund heißt die Grundschule in Gittelde offiziell „Grundschule Gemeinde Bad Grund“.

Auf Nachfrage berichtete Dietzmann auch, dass demnächst der Teppichboden in der Schul- und Gemeindebücherei erneuert werden soll, da dieser schon etliche Jahre alt sei.hn

Bad Grund

150 Jahre Betriebsamkeit