142 Schuhkartons werden Kinderaugen leuchten lassen

Windhausen. DRK-Ortsverein Windhausen hatte sich bereits zum zehnten Mal an der  Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ beteiligt und durfte sich auch diesmal riesig über die große Spendenfreude der Bürger freuen. Denn am Ende waren nämlich 501 Euro und 142 Schuhkartons zusammen gekommen, die mit Dingen gefüllt sind, welche Kinderaugen erstrahlen lassen.

Allein zehn dieser inhaltsreichen Kartons steuerte Cordula Sander hinzu. Sie hatte sich zum Geburtstag ausnahmslos „Füllmaterial“ für die Weihnachtskartons schenken lassen. Zusammen mit Freundinnen wurde dann alles einsortiert. Als alle zehn in schönes Papier eingewickelt waren, brachte sie diese zur 1. Vorsitzenden des DRK–Ortsvereins Windhausen, Petra de Vries.

Aber auch Schulkinder aus Osterode, Badenhausen und Seesen waren mit großer Begeisterung dabei. „Es ist eine große Freude, bei den Kindern zu beobachten, mit wieviel Liebe die Kartons gepackt werden“, so eine Lehrerin. Petra de Vries dankt allen Spendern, zu denen neben der Lasfelder Einwohnerin, die wieder viele Schals nähte oder häkelte, auch der Edeka Markt Gärtner in Teichhütte und die Sparkasse Osterode am Harz gehörten.red

Bad Grund

60 Kilometer für den guten Zweck