2. Räucherfest am Taubenborner Teich war ein voller Erfolg!

Bad Grund. Zum nunmehr 2. Räucherfest des Jahres hatte jetzt die Angler-Interessengemeinschaft Taubenborn eingeladen. Als 2. Vorsitzender konnte Mario Heuer neben den Taubenbornern viele Stammgäste begrüßen, vor allem aus der Gemeinde Bad Grund. Die frisch gefangenen und geräucherten Forellen ließ sich kaum jemand entgehen, doch es gab auch Brötchen mit verschiedensten Fischsorten – und natürlich Leckeres vom Grill, denn das Räucherfest hat sich fast schon zu einem Familienfest entwickelt, bei dem man in froher Runde beisammen ist. Wenn das Wetter es zulässt auch bis spät in die Nacht, wie in diesem Jahr.

Wie von den Experten zu erfahren war, können im Taubenborner Teich nicht nur Forellen geangelt werden, sondern auch Aale, Karpfen, Schleie, Hechte und Rotfedern. Nur die Forelle und der Aal müssen ausgesetzt werden, die anderen sind dort beheimatet.ps

Bad Grund

Strahlende Kinderaugen

Mit Musik geht alles besser...