„Mobiles Eisdorf“: Elektro-Fahrzeug wird am Freitag vorgestellt

Eisdorf. Aktive Mitglieder des Vereins „Mobiles Eisdorf“ sind herzlich dazu eingeladen, am kommenden Freitag, 15. Februar, das Elektroauto, welches als Testfahrzeug zur Verfügung steht, mit seiner ganzen Technik kennenzulernen. Wer sich diese Einweisung nicht entgehen lassen möchte, sollte sich um 15.30 Uhr am ehemaligen Gemeindehaus, Mitteldorf 20,  einfinden. Dort wird dann genauestens erklärt, wie dieser Wagen (Renault Zoe, siehe Foto) richtig „getankt“ und gefahren wird.

Die konkrete Einweisung gilt auch für das Buchungssystem. Für die Nutzung des E-Autos ist übrigens nicht nur die aktive Mitgliedschaft im Verein, sondern auch die Hinterlegung einer Führerschein- und Ausweiskopie erforderlich.

Für diesen „Schnupperkurs" kann man sich anmelden unter E-Mail mobiles@eisdorf.de oder bei einem der Vorsitzenden. Kontaktdaten hierfür sind auf der Homepage www.eisdorf.de zu finden.

Interessenten, die diesen Termin nicht wahrnehmen können, steht der Vorstand gerne auch für individuelle Einweisungen zur Verfügung.pb

Bad Grund

ZukunftsBergstadt trifft auf die HarzSteine

Diabolisches Theatervergnügen

Das Gemeindeleben bereichert