Ortsdurchfahrt umgeleitet

Bad Grund. Seit Mittwoch dieser Woche wird die Oberfläche der Ortsdurchfahrtsstraße der Bergstadt saniert. Der überregionale Verkehr wird weiträumig umgeleitet, der örtliche Verkehr mittels Ampel über Nebenstraßen geregelt. Das soll in insgesamt drei Bauabschnitten geschehen.

Gesperrt ist derzeit die Osteroder Straße ab Abzweig zum Taubenborn bis zum Markt. Bauamt und Bauhof der Gemeinde haben kurzerhand bürgerfreundlich reagiert. Sie haben die Poller der Grün- und Erholungszone im Ortskern (rechts im Bild) entfernt, um für Dauer der Bauarbeiten zusätzliche Parkmöglichkeiten auf der gepflasterten Fläche zu schaffen.

Wenn alles nach Plan läuft, darf man sich im Mai über eine ruckelfreie Fahrt auf der Hauptverkehrsader durch den Kurort freuen.mx

Bad Grund

Diabolisches Theatervergnügen

Das Gemeindeleben bereichert