Spiele ohne Grenzen für die Ferienkinder

TSV Badenhausen lud auf den Sportplatz ein, hier gab es sogar ein besonderes Training

Groß war die Freude bei den Teilnehmern der Ferienpassaktion.

Badenhausen. Sommer, Sonne, Ferienspaß. Das wird die ganzen sechs Wochen in der Gemeinde Bad Grund groß geschrieben. Zahlreiche Aktionen werden im Ferienpass angeboten. „Diese Zeit für Daheimgebliebene kurzweilig und interessant zu gestalten, ist das Ziel der Jugendpflege der Gemeinde Bad Grund“, formulierte Bad Grunds Bürgermeister Harald Dietzmann im Vorwort des Ferienpasses. Solch eine Aktion, die das unterstreicht, fand unter dem Motto „Spiele ohne Grenzen für Kids“ auf dem Sportplatz in Badenhausen statt. Das kam super an.

Bei schönstem Wetter wurden Spiele gespielt und alle Kinder hatten die Möglichkeit sich richtig auszupowern. Die TSG Badenhausen lud im Rahmen des Ferienprogramms dazu ein, Bewegung war dabei natürlich Mittel zum Zweck. Turnschuhe und Sportbekleidung durften nicht fehlen, denn Laufen, Werfen, altbekannte Kinderspiele und vieles mehr standen bei den Teilnehmern an diesem Tag ganz hoch im Kurs. Ganz besonders beliebt waren die Spiele, die mit Wasser zu tun hatten. So gab es zwischendurch immer wieder eine kleine Abkühlung.

Trotz des sportlichen Ehrgeizes stand aber immer der Spaß im Vordergrund, teilt Melanie Henschel, Jugendpflegerin der Gemeinde Bad Grund, mit. Und es gab sogar ein spezielles Training, denn manchmal war es so lustig, dass sogar die Bauchmuskeln vom Gekicher und Gegacker der Kinder richtig gut beschäftigt waren. Unterm Strich steht eine sehr gelungene Veranstaltung, die den Kindern und den Betreuern sehr gut gefallen hat.syg

Bad Grund

Berührende Zeilen vorgelesen

Musikgenuss und Gaumenschmaus

Kritik an Schulentwicklungsplan