Viele haben mitgeholfen

Begrüßungstafeln an den Ortseingängen von Badenhausen präsentieren sich in neuem Glanz

Nicht nur dieses Schild am Ortseingang Landwehr erstrahlt auf der Begrüßungs- und der Rückseite in neuem Glanz.

Badenhausen. Die drei Willkommenstafeln an den Ortseingängen von Badenhausen stehen jetzt wieder in neuem Glanz da. Weil nicht nur der Zahn der Zeit an ihnen genagt hatte, sondern weil sie auch nicht mehr aktuell waren, da Badenhausen bereits sein 1050. Jubiläum begehen konnte, fasste Ortsbürgermeister Erich Sonnenburg den Entschluss, sie zu renovieren.

Schließlich hatten sie vor der Verschönerung schon fast 25 Jahre Wind und Wetter getrotzt, nachdem Willi Lange, ehemaliger Besitzer des Sägewerks Hesse, sie anlässlich des gemeinsamen Sängerfestes vom Gemischten Chor Oberhütte und dem Männergesangverein Badenhausen im Jahre 1996 gestiftet hatte.
Erich Sonnenburg zeigte sich sehr erfreut, dass ihm Zimmermeister Willi Lange jetzt bei der Erneuerung seine Hilfe angeboten hatte, denn nach eingehender Untersuchung stellte sich heraus, dass die Reparaturarbeiten etwas umfangreicher sein würden als zuvor gedacht.

Also machten sich die beiden an die Arbeit und ließen die Tafeln in einigen Arbeitsstunden neu erstrahlen. Der Unterbau von zwei Tafeln musste komplett neu gezimmert, die Dächer mit neuen Schindeln versehen und der Farbanstrich von Grund auf erneuert werden. Die Gestaltung der neuen Tafeln lag allerdings in den Händen von Dr. Jörg Leuschner und der Druck in denen einer Firma aus Salzgitter.

Das alles wäre aber nicht ohne die finanzielle Unterstützung vom Heimat- und Geschichtsverein Badenhausen, der HarzEnergie (Ehrenamtsfond), dem Landkreis Göttingen (Dorfbudget) und der Ortschaft Badenhausen möglich gewesen. Erich Sonnenburg sprach zudem Dr. Jörg Leuschner für die Spende und den Entwurf der Beschriftung sowie der Firma Thomas Hellmoldt für die Sachspende ein großes Dankeschön aus. Allen Helfern beim Abbau und den Mitarbeitern des Bauhofes beim Aufbau zollte der Ortsbürgermeister ebenfalls Anerkennung.pb

Bad Grund

Krippenspiel auf Kirchenwand

Einsatz für die Menschenrechte

Zeichen der Solidarität setzen