„White Dinner“ findet auch in der Bergstadt Freunde

„Ganz in Weiß“ hieß es am Sonntag am Markt in Bad Grund / Veranstaltung soll keine Eintagsfliege bleiben

Bad Grund. Wer am vergangenen Sonntag zur frühen Abendstunde am Markt der Bergstadt Bad Grund vorbei kam, blickte auf ein weißes Geschehen. Die Initiative ZukunftsBergstadt hatte sich gesagt, dass das, was 1988 in Paris und 20 Jahre später in Hannover seinen erfolgreichen Lauf nahm, wohl auch in Bad Grund gut ankommen würde. Und die Initiatoren des „White Dinner“ sollten Recht behalten, denn es kam eine große Zahl von fast ausschließlich in Weiß gekleideten Frauen, Männern und auch Kindern.

Hier und da wurde selbstredend auch ein Auge zugedrückt, denn nicht jeder besitzt schließlich eine schneeweiße Hose, T-Shirt, Hemd oder Pullover. Bevor alle an den ebenfalls weiß gedeckten Tischen Platz nahmen, stellten sie erst einmal ihre Speisen darauf, die ausnahmslos zum Probieren und Genießen einluden.

Bei dem Genuss der Gaumenfreuden kam auch die Freude am Gespräch nicht zu kurz. Und am Ende stand fest, dass dieses „White Dinner“, an dem nicht nur Bergstädter, sondern auch Einwohner aus den Nachbarorten der Gemeinde Bad Grund teilnahmen, bestimmt keine Eintagsfliege bleiben wird. Dazu hat es allen viel zu gut gefallen.pb

Bad Grund

Einsatz für ein schönes Ortsbild

Strahlende Kinderaugen

Mit Musik geht alles besser...