Abschlusskonzert des Weihnachtsgospelsingens

Gospel-Unity und 30 weitere Sänger singen am 9. Dezember in der St. Clemenskirche

Am 9. Dezember gibt es in der St. Clemenskirche einen gemeinsamen Auftritt der Gospel Unity sowie rund 30 weiteren Sängerinnen und Sängern.

Bockenem. „Für unseren Chor kommt Weihnachten immer viel zu schnell“- und jetzt ist es schon bald wieder soweit. In den Geschäften gibt es schon lange Weihnachtsgebäck und Adventskalender und in Bockenem wurden schon seit Ende August fleißig Weihnachtsgospel und mehr geprobt. Der Aufruf zum gemeinsamen Singen war ein voller Erfolg. Voll war das evangelische Gemeindehaus der St. Pankratiusgemeinde.

Fast 30 Sänger fanden sich zum Einüben des weihnachtlichen Repertoires zusätzlich zur Gospel Unity ein. Bekannte Gesichter aus befreundeten Chören und ganz neue waren dabei.

Unter der bewährten Leitung von Ulrike Bourehil und am Klavier geduldig begleitet von Gennady Plotnikov wurden Lieder wie „Go, tell it on the mountain“, „The Christmas Way“ und viele andere eingeübt. Den Abschluss bildet nun ein Gemeinschaftskonzert mit der Gospel Unity am Sonnabend, dem 9. Dezember in der Bockenemer St. Clemenskirche, Am alten Friedhof. Beginn ist um 19.30 Uhr. Einlass eine halbe Stunde vorher. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende gebeten.bo

Bockenem

Hoffnung auf Fördergelder

Es dauert noch ein wenig