79 Kinder haben schon ein Geschenk bekommen

Bockenem. Auch dieses Jahr konnte die Freiwilligenagentur MiA im Rahmen der Aktion „Sozialer Tannenbaum“ 79 Kinder beschenken. Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren konnten sich in dieser Woche ihre Geschenke in der MiA-Anlaufstelle auf dem Buchholzmarkt abholen. „Leider liegt Weihnachten in diesem Jahr so ungünstig, dass wir keine Weihnachtsfeier durchführen und dort die Geschenke verteilen konnten. Die Freude war aber nicht weniger groß“, sagte MiA-Chefin Susanne Meyer.

Gesellschaftsspiele, Bücher aber auch Spielzeug standen in diesem Jahr hoch im Kurs. Einige Kinder haben sich Schuhe oder etwas anderes zum Anziehen gewünscht. Rund 20 Euro durften die Wünsche kosten. Auch wenn sich die Finanzierung in diesem Jahr etwas schwieriger gestaltete, konnten am Ende wieder viele Kinder glücklich gemacht werden. „Ein besonderen Dank geht an Jan Schaper aus der Spielhalle am Buchholzmarkt, das AWO-Lädchen, den Landfrauenverein Ambergau, SV Bockenem 2007, Kolpingfamilie Bockenem, SV Poseidon Bockenem, die Bürgerstiftung Bockenem und einigen Bürgern aus Bockenem.

Diese haben es möglich gemacht, das die Kinder ein Geschenk unterm Baum haben“, so Meyer.dh

Bockenem

In neuem Glanz

Zwei Holzbänke als Dankeschön

Zwei Weule-Gemälde für das Museum

Abrissarbeiten beendet