Kartgruppe startet wieder mit dem Training

Interessierte Kinder und Jugendliche können jederzeit einsteigen

Bockenem. Das Training der Kartgruppe des MCA Bockenem im ADAC hat wieder begonnen. In der Zeit von 14.30 bis 17 Uhr findet dieses auf dem Parkplatz der Firma Toyoda Gosei Meteor in der Karl-Heinz-Bädje-Straße statt. „Wir sind dankbar, dass uns die Firma den Platz zur Verfügung stellt und somit zur Förderung der Jugendarbeit beiträgt“, heißt es aus der Gruppe.

Voraussetzungen: Acht Jahre und 1,40 Meter Körpergröße

Die Leiterin der Kartgruppe, Sarah Pietsch und ihr Trainerteam, freuen sich auf interessierte Neueinsteiger. Die Voraussetzungen dafür sind ein Mindestalter von acht Jahren und eine Körpergröße ab 1,40 Meter. Beim Training werden die Technik des Karts, Verhaltensregeln und Regeln der Sportart Kartslalom erklärt. Das praktische Fahren und der Spaß kommen natürlich auch nicht zu kurz.

Wer Interesse hat, kann sich telefonisch bei Holger Wenzel (Trainer Motorsport) unter der Telefonnummer 0172-6368468 melden. Die Trainings finden sonnabends statt, allerdings nicht jede Woche. Eine Absprache ist daher notwendig. Mitzubringen ist Kleidung, die Arme und Beine vollständig bedeckt, geschlossenes und festes Schuhwerk, etwas zu trinken und die Eltern, deren Zustimmung benötigt wird.

Der notwendige Helm und Handschuhe werden vom Verein gestellt. Die Eltern sind eingeladen, den Motorsport mit ihrem Kind zu erleben. Die Kosten sind erschwinglich. Der MCA Bockenem erhebt einen Mitgliedsbeitrag von 20 Euro pro Jahr.red

Bockenem

Kritikpunkte zurückgewiesen

Bewährtes und Neues

Im sechsten Buch geht es bis Kanada

Meteor wieder in neuen Händen