Meteor spendet alte Laptops für guten Zweck

Bockenem. Acht alte, aber noch gebrauchsfähige Laptops hat das Bockenemer Unternehmen Meteor dem Projekt „Hey, Alter“ gespendet. Wie bereits berichtet wurde die Aktion vom Verband Unternehmen Hildesheim ins Leben gerufen. Dieser sammelt die Geräte ein, arbeitet sie technisch auf und gibt sie anschließend in Zusammenarbeit mit den Schulen an sozial schwächere Schüler im Landkreis Hildesheim, die keine digitalen Endgeräte für das Homeschooling haben. Aufgerufen zu den Spenden sind Unternehmen, Verwaltungen und auch Privatleute.

Die Meteor wurde über den Kontakt von Geschäftsführer Robert Roiger mit dem Geschäftsführer des Unternehmer-Verbandes, Werner Fricke, auf die Aktion aufmerksam gemacht. Dieter Nolte, Leiter Finanzen und Controlling IT (rechts im Bild) und die Auszubildende Clarissa Ising übergaben am Freitag die Geräte an Tim Jakat (2. von links / Werftengruppe) und Stefan Hinz (HCT). Die ersten 20 fertige Geräte des Projektes wurden in der vergangenen Woche an die Renataschule in Hildesheim ausgeliefert. In dieser Woche sollen 40 weitere dazukommen. Insgesamt wurden schon über 100 Geräte, Laptops, stationäre Computer und Bildschirme, abgegeben. Einige weitere Großspenden sind bereits angekündigt, sodass die Aktion schon nach einem guten Monat als Erfolg verbucht werden kann.dh

Bockenem

Patt im Bauausschuss zum ARC

Platz gefunden

Altes Erinnerungsstück soll wieder glänzen