Oktoberfest und Egerländer Musik

Kurz nach Ende der Freibadsaison wird im Biergarten noch einmal gefeiert

Die Egerländer spielen am 22. September im Biergarten am Freibad ihr Jubiläumskonzert. Zeitgleich findet dort das Oktoberfest mit bayerischen Spezialitäten statt.

Bockenem. Auch in diesem Jahr lädt das Biergartenteam rund um das Ehepaar Ulf und Petra Schliebaum zu einem Oktoberfest in den Biergarten am Stadtbad. Kurz nach Ende der Saison, am Sonntag, 22. September, geht es um 11.30 Uhr los. Angeboten werden typisch bayerische Speisen wie Leberkäse, Schweinsbraten, Weißwürste, Semmeln, Nürnberger, Sauerkraut oder Brezeln. Um 15 Uhr gibt es zudem ein Kaffee- und Kuchenbuffet. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung nicht nötig.

Gleichzeitig findet im Biergarten auch das Jubiläumskonzert der „Original Ambergauer Musikanten“ statt. Die Gruppe unter der musikalischen Leitung von Mathias Jörns spielt seit dem 22. August 1999, also seit inzwischen 20 Jahren, Musik der Egerländer. Sie trifft sich mehrmals im Jahr zu Probentagen. Unter dem Motto „Es klingt so schön im Ambergau seit 20 Jahren der Egerländer Sound“ werden alte und neue Stücke gespielt. Darunter alte Kompositionen von Ernst Mosch wie der „Kreuzersteg“, aber auch neue Stücke aus der Feder von Ernst Hutter wie „Gloria Patri“ oder Klassiker wie „Auf der Vogelweide“, „Musik Musik“ oder die „Amselpolka“. Beginn des Konzertes ist um 12 Uhr.dh

Bockenem

BDO in der Plattenkiste

40 Prozent werden benötigt

Für sie wird einiges getan

Ein besonderer Bücherschrank