Peter Braukmann spielt wieder in Mahlum

Am 25. Januar kommt der gebürtige Bockenemer zurück in die Heimat

Peter Braukmann spielt am 25. Januar in der Gaststätte Gaus in Mahlum. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr, hofft er wieder auf großes Interesse.

Mahlum. Im vergangenen Jahr war der gebürtige Bockenemer Peter Braukmann wieder einmal in seiner Heimatstadt zu Gast. Das Multitalent spielte anlässlich seines 50-jährigen Bühnenjubiläums ein Konzert im Saal der Gaststätte „Zur Linde“ in Mahlum. Weil es so gut lief, kommt der in Meißen lebende Braukmann nun erneut in die alte Heimat, wo er vor nun 51 Jahren seinen ersten musikalischen Auftritt in der Aula der ehemaligen Realschule hatte.

Peter Braukmann lädt auch in diesem Jahr zu seinem „Geburtstagskonzert“ nach Mahlum ein. Am Sonnabend, 25. Januar, geht es um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Zur Linde“ los. Mit dabei ist er selber, im Januar auf Platz zwei der Liederbestenliste der deutschen Liedermacher, dazu Bernd Pakosch, der auf Platz 16 rangiert und die Band Frontporch Picking aus Göttingen. Alle zusammen spielen ein Programm bester deutscher Liedermacherei und „Gute-Laune-Musik“ aus Hawaii und Bluesrythmen. Der Eintritt beträgt zehn Euro.

Peter Braukmann begann seine musikalische Karriere mit dem Duo Schnappsack, anschließend spielte er in verschiedenen anderen Formationen (Peter Braukmann Band, Schöneweile). Braukmann ist zudem als Produzent von Kabarett-Schallplatten und Radiosendungen sowie redaktionelle Arbeiten für Monty Python’s Flying Circus, RTL Samstag Nacht sowie Sat.1-Sendungen wie Die Wochenshow oder Hausmeister Krause bekannt. Zudem ist er Autor von sechs Krimis über seine neue Heimat Meißen.dh

Bockenem

Die Hoffnung ist noch da

Tretbecken zweckentfremdet

Freunde von der Almetalbahn helfe

Die Rutsche ist ein Problem