Über 20 Corona-Infizierte in Bockenemer Seniorenheim

Zwölf Bewohner und neun Mitarbeiter sind erkrankt

Bockenem. Nachdem am Donnerstag der erste Fall bestätigt wurde, sind es heute bereits über 20: Im Bockenemer Alten- und Pflegeheim medicus Christinenhof in der Jägerhausstraße ist es zu einem Corona-Ausbruch gekommen.

Das meldete am Nachmittag der Landkreis Hildesheim. Insgesamt sind es 21 Infizierte, zwölf Bewohner und neun Mitarbeiter. Obwohl der Landkreis den ersten Fall bereits am Donnerstag mitgeteilt hatte, war dieser am gestrigen Freitagnachmittag in der Einrichtung noch nicht bekannt.

Wie Geschäftsführer Jens-Peter Berndt im Gespräch mitgeteilt hatte, wusste er lediglich von einem positiver Schnelltest bei der Einlieferung in ein Krankenhaus, von die Bestätigung eines Labortestes wusste er nichts. Keine 24 Stunden später gibt es nun diesen ersten großen Ausbruch in einer Einrichtung im Stadtgebiet.dh

Bockenem

Anwohner hoffen auf Besserung

Hilfe gegeben und Hilfe erbeten

Neue Konzernzentrale, neue Lagerhallen und ein „Rubber Valley“