Weitere Maßnahmen geplant

Auch am Bornumer Bach wird der Durchlass erhöht

Der Durchfluss am Bornumer Bach soll erhöht werden. Dazu gab es mehrere Treffen mit Umwelt- und Wasserbehörde.

Bockenem. Auch im Ambergau rückt das Thema Hochwasserschutz verstärkt in das öffentliche Bewusstsein Allen ist nämlich klar, dass in Zukunft weitere Hochwässer zu erwarten sind. Die Fraktionen und politischen Gremien im Rat der Stadt haben sich - so die kürzliche Information des Bürgermeisters Rainer Block - in den zurückliegenden Wochen ausführlich mit diesem Thema beschäftigt und Finanzmittel für die Planungskosten bereitgestellt.

Politik und Verwaltung planten die ersten Untersuchungen und Maßnahmen. Dieserhalb gab es im Januar bereits mehrere Treffen mit dem zuständigen Ingenieur des Netteverbands und mit Vertretern der Wasser- und Umweltbehörde des Landkreiseses Hildesheim. In Bockenem wurde der ursprüngliche Durchfluss an der Ortshäuser Bachbrücke wiederhergestellt und in Bornum stehen in diesem Monat ähnliche Vorhaben am Bornumer Bach an. Weitere Planungen betreffen die Nette und die Situation in Volkersheim.

In Hannover war im Zuge der Bildung einer Landesregierung das Thema Hochwasserschutz eigens in die Koalitionsvereinbarung aufgenommen worden. In Zusammenarbeit mit den Kommunen sollen Hochwasserschutzkonzepte erarbeitet und noch in dieser Wahlperiode umgesetzt oder begonnen werden. Hierzu ist ein konkreter Zeit- und Finanzierungsplan aufzustellen. Der Mitteleinsatz im Hochwasserschutz soll deutlich erhöht werden.

Weiterhin teilte der Bürgermeister mit, dass sich die Abrissarbeiten an der Realschule bis in den Monat März hinziehen werden und die traditionelle Bockenemer Gewerbeausstellung unter dem Thema „Wir für die Region“ am 3. und 4. März stattfinden wird.LB

Bockenem

Die Nacht wird wirklich lang

Sie machen den Garten schön

Auseinandersetzungen trüben Bilanz nicht

Mehr Motorräder als Einwohner