Gemeinsam auf Entdeckertour

Pfarrerin Johanna Bernstengel lud zur Wanderung ein / Eine Besonderheit gibt es

Fünf Kilometer absolvierten die Wanderer.

Nauen. Viele kennen das aus eigener Erfahrung, oft bleibt für Gespräche zu wenig Zeit. Genau so ergeht es auch Pfarrerin Johanna Bernstengel. Umso glücklicher ist sie, dass sie dafür bei der jüngsten Wanderung auch Gelegenheit hatte, einmal mit den Gemeindemitgliedern ausführlicher ins Gespräch zu kommen.  Zur Tour hatte sie selbst eingeladen.

Gespannt war die Pfarrerin, wie viele der Einladung folgen werden. 20 Wanderfreunde waren gekommen, mit dabei waren unter anderem auch der Vorsitzende des Harzklub-Zweigvereins Lutter, Henning Brunke, und die stellvertretende Vorsitzende Renate Geldmacher-Ternedde. Ohnehin fungierte der Harzklub als Helfer an diesem Tag. Im Vorfeld hatte Wanderleiter Klaus-Peter Süpke die Pfarrerin bei der Streckenführung beraten. Und an der Ohe-Hütte im Nauner Wald organisierte der Verein ausreichend Getränke für die Wanderer zur Erfrischung.

Getroffen haben sich alle um 10 Uhr am Nauener Friedhof. Fünf Kilometer ging es von hier zu Fuß entlang des Walderlebnispfades. Ziel war die Ohe-Hütte im Nauener Wald. Das Besondere bei der Tour mit der Pfarrerin ist, dass sie an einigen Punkten mit den Mitwanderern innehält. Vor Ort hatte  Johanna Bernstengel dann ausgesuchte, interessante Bibelstellen vorgelesen und so bringt sie einen geistlichen Impuls mit ein. Vier Zwischenstopps hatte sie sich  im Vorfeld überlegt. Einer war die Aussichtsplattform am Walderlebnispfad. Alle standen oben, genossen die Aussicht und dann las sie aus der Bibel vor. „Es war eine sehr schöne Wanderung“, ist aus dem Teilnehmerfeld zu hören. Auch von einigen umgefallenen Bäumen, die den Weg blockierten, ließen sich die Wanderfreunde nicht abhalten.

Bereits zum zweiten Mal lud Johanna Bernstengel zur Wanderung ein. Bei der Premiere 2018 wurde an der St.-Georg-Kirche in Lutter gestartet.syg

Lutter

Zum Sehusafest können die Seesener die neuen Kirchenglocken bestaunen

Ein fröhliches Gründungsfest