Segen fürs Lutteraner Rathaus

Lutter. Hoher Besuch am Donnerstagnachmittag in Lutter: Traditionell schauen nach dem Jahreswechsel die Sternsinger aus Alt Wallmoden im Rathaus vorbei, um den Segen zu bringen. Sichtbar wurde dieser gegenüber des Sitzungssaales über der Eingangstür angebracht.

Das übernahm diesmal der 2. stellvertretende Samtgemeindebürgermeister Bernd-Dieter Günther  aus praktischem Grund, er kam ohne Leiter dran, und ist mit dem Ergebnis zufrieden.  Zu lesen sind nun neben den Buchstaben „C+M+B“, was Christus segne dieses Haus bedeutet, auch die Jahreszahl 2019.syg

Lutter

Ein fröhliches Gründungsfest

Insgesamt 126 Erstklässler im Seesener Stadtgebiet eingeschult