Jesus-Figur auf Parkbank entdeckt

Die Herkunft ist bislang unbekannt

So wurde die Jesus-Plastik aufgefunden

Göttingen. Auf einer Parkbank im Kogelhof in der Nähe der Godehardstraße in Göttingen hat eine Passantin am Mittwochabend, 30. Januar, gegen 22.10 Uhr eine zirka 150 Zentimeter große Jesusfigur gefunden. Da die Plastik keine Hände hat, wird angenommen, dass sie eigentlich an ein Kruzifix gehört. Woher das goldfarbene Abbild aus Kunststoff und Gips überhaupt
stammt, ist noch nicht bekannt. Die Finderin aus Göttingen informierte sofort die Polizei. Mit dem Streifenwagen brachten die Beamten die Plastik anschließend vorsichtig zur Wache in die Otto-Hahn-Straße. Hier wurde die Skulptur erst einmal trocken untergebracht. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an. Es wird auch nicht ausgeschlossen, dass Unbekannte die Jesusfigur irgendwo gestohlen haben könnten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter der Telefonnummer (0551) 491-2115 entgegen.red

Blaulicht

Zweimal Totalschaden

Autodiebstahl in Bockenem

Fahrzeug landete auf dem Dach

Altöl in der Lamme entsorgt