Osterschmuck in Bornhausen mutwillig zerstört

Bornhausen. Sowohl die Anrainer rund um das DGH, aber auch die ersten frühen Spaziergänger, die am Dorfplatz in Bornhausen vorbei gingen, trauten am Ostermontag ihren Augen nicht. Das große Osterei, geschmückt mit Efeuranken und Hornveilchen, welches neben dem Osterstrauch erstmals aufgestellt worden war, sah reichlich „zerrupft“ aus.

Viele der Hornveilchen waren mutwillig herausgerissen worden und lagen nun auf dem Rasenstück verteilt am Boden.

Da waren sich denn auch alle Bornhäuser einig: „Das war schon kein dummer Jungenstreich mehr, es grenzte schon an Vandalismus. Nur schade, dass man wohl niemand dafür belangen kann!“off

Blaulicht

Frau und Hund landen im Straßengraben

Tödlicher Unfall auf L 500