Unfall am Bahnübergang in Ildehausen

Ildehausen. Am Mittwochabend befuhr ein 92-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Northeim die L 526 Richtung B 248. in Höhe des Bahnüberganges wollte er sich den Schweiß abwischen und verwechselte Gas und Bremse. Er kollidierte mit den Schrankenmasten auf der gegenüberliegenden Seite. Die Airbags wurden durch den Aufprall ausgelöst.

Der Fahrer blieb unverletzt. Ersthelfer halfen dem 92-jährigen aus dem Auto. Mit dem Notarzt wurde er später dem Krankenhaus zugeführt. Im Einsatz waren Die Ortsfeuerwehr Ildehausen sowie die Feuerwehr Seesen und die Polizei. Ein Zug von Kreiensen kommend konnte rechtzeitig gestoppt werden. Die Züge aus Seesen blieben vorerst am Bahnhof.sip

Blaulicht

Feuer in der Goslarer Innenstadt