Verkehrsunfall mit drei Verletzten auf B82

In der Höhe der Abfahrt Bredelem lief vermutlich ein Tier über die Fahrbahn / Kettenreaktion ausgelöst

Rhüden. Wie Polizeihauptkommissar Otto Brodhage mitteilte, befuhr am Freitag um 12.25 Uhr eine 30-jährige Frau aus Gieboldehausen mit ihrem Pkw, einem Renault Megane, die B 82 von Goslar in Richtung Rhüden. In Höhe der Abfahrt Bredelem lief nach Zeugenangaben vermutlich ein Tier über die Fahrbahn, woraufhin die Fahrerin stark abbremste.  Das löste eine Kettenreaktion aus.

Der nachfolgende 48-jährige Fahrer eines Renault Kleintransporters aus Wilsum erkannte die Situation offensichtlich zu spät und fuhr seitlich hinten auf das vorausfahrende Fahrzeug auf. Der Renault wurde durch den Aufprall in den rechten Straßengraben geschleudert, wo er sich überschlug. Sämtliche Airbags der Fahrzeuge wurden laut Brodhage hierdurch ausgelöst. Die Fahrerin wurde dabei schwer verletzt, Fahrer und Beifahrer des auffahrenden Renaults wurden ebenfalls verletzt.

Vor Ort waren vier Rettungswagen, alle Personen wurden in die umliegenden Kliniken in Seesen, Goslar und Salzgitter-Bad gebracht. Der Gesamtschaden beträgt ungefähr 15.000 Euro, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten war die B 82 kurzzeitig voll gesperrt, die Richtungsfahrbahn Rhüden wurde ab der Anschlussstelle Innerstetal abgeleitet. Im Einsatz waren zwei  Streifenbesatzungen der Polizei Langelsheim sowie der Rettungsdienst des Landeskreises Goslar.bo

Blaulicht

Fahrzeug landete auf dem Dach

Altöl in der Lamme entsorgt

Kirche in Hary beschmiert

Radlader für BMX-Piste geklaut