Bürgermeisterin gratuliert Gerda Zielinski zum 100. Geburtstag

Bad Gandersheim. Ihren 100. Geburtstag konnte jetzt eine der ältesten Einwohnerinnen der Stadt Bad Gandersheim – Gerda Zielinski – im Seniorendomizil „Hubertus“  feiern. Bürgermeisterin Franziska Schwarz ließ es sich nicht nehmen, der vitalen Jubilarin persönlich die Glückwünsche zu diesem besonderen Geburtstag zu überbringen.

Mit dem Geburtsjahrgang 1919 entstammt Gerda Zielinski einer Epoche der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, in der nur ein Jahr nach dem Ende des Ersten Weltkrieges die Weimarer Republik auflebte. Historische Zusammenhänge ergeben sich auch durch ihren Geburtstag am 8. Mai, an dem sich die Kapitulation Nazi-Deutschlands vor 74 Jahren ereignet hat. Persönliche Bezüge zum Gandersheimer Kreisblatt bestehen auch, denn Gerhard Zielinski, der schon vor Längerem verstorbene Ehemann der Jubilarin, war lange Jahre, bis 1983, Leiter der Redaktion des Gandersheimer Kreisblattes und auch im Ruhestand noch als Kulturberichterstatter für das GK tätig.

Die Bürgermeisterin wünschte der Hundertjährigen beste Gesundheit, Wohlergehen und weiterhin eine schöne Zeit in Bad Gandersheim, wo sie bereits seit vielen Jahrzehnten heimisch ist.red

Region

Verbotszonen am Himmelfahrtstag

Hexen, Teufel und Dämonen: Große Walpurgisevents begeistern Tausende Besucher

„Schafehüten 4.0“