Das Jugendzentrum PHOENIX hat wieder geöffnet

Wrescherode. Nach dem vorzeitigen Abbruch der Jugenddisco aufgrund eines Rohrbruchs am vergangenen Freitag, hat in dieser Woche das PHOENIX wieder geöffnet. Der Schaden in der Toilette konnte zügig durch eine lokale Fachfirma beseitigt und der Betrieb des Jugendzentrums damit wieder aufgenommen werden. Leider konnten die Täter, die den Rohrbruch verursacht haben, bislang nicht ermittelt werden.

Die Verantwortlichen des PHOENIX sind aber eng mit der Polizei in Kontakt und hoffen, dass sich noch weitere Hinweise ergeben. Der entstandene Schaden in Höhe von 1000 Euro muss erst einmal vom PHOENIX getragen werden. Trotz dieses Vorfalls freut sich das PHOENIX-Team auf die kommenden Veranstaltungen und lädt jetzt schon mal zum Himmelfahrtsgottesdienst am 30. Mai um 11 Uhr auf dem Gelände des Jugendzentrums und zum Tag der Offenen Tür am Pfingstsonntag ein.rah

Region

Verbotszonen am Himmelfahrtstag

Hexen, Teufel und Dämonen: Große Walpurgisevents begeistern Tausende Besucher

„Schafehüten 4.0“