Rat besichtigt das leerstehende Kurparkhotel Bartels

Bad Gandersheim. Im Vorfeld einer am Montag mit großer Kurzfristigkeit anberaumten nichtöffentlichen Ratssitzung haben Mitglieder des Rates am Montagnachmittag mit dem derzeitigen Eigentümer Eckhard Melz (vorne links) die Gelegenheit wahrgenommen, sich das nach Ende seiner Nutzung als Flüchtlingsaufnahme leerstehende Haus anzuschauen. Grund ist, dass Melz die Immobilie verkaufen möchte.

Die Stadt ist als möglicher Käufer mit ihm in Kontakt und der Rat will am Montagabend darüber befinden, ob er das Haus erwirbt. Wesentlicher Grund für ein solches Ansinnen ist, eine weitere mögliche Immobilien-Spekultaion im unmittelbaren Umfeld des künftigen Landesgartenschaugeländes zu verhindern.

Die Bürgermeisterin sagte zu, nach der Entscheidung zu informieren. Das werde aber erst nach Abwicklung aller notwendigen Schritte frühestens im Laufe des Dienstag geschehen.rah

Region

Verbotszonen am Himmelfahrtstag

Hexen, Teufel und Dämonen: Große Walpurgisevents begeistern Tausende Besucher

„Schafehüten 4.0“