„The Box“ nun im Landesgartenschau-Outfit

John Byford leistet weiteren Beitrag zur Ausgestaltung der internationalen Städtepartnerschaft

Anstoßen zur Eröffnung: Ingrid Lohmann, John Byford, Franziska Schwarz und Claudia Rische.

Bad Gandersheim. Der britische Künstler John Byford – inzwischen Ehrenbürger des englischen Seebades Skegness – hat sich einmal mehr in Bad Gandersheim vorbildlich engagiert. Bekanntlich geht die auf der Stiftsfreiheit vorhandene britische Telefonzelle („The Box“) auf seine Initiative zurück. Zahlreiche Besuche des Fotografen und Malers dokumentieren seinen unermüdlichen Einsatz für die lebendige Ausgestaltung der internationalen Städtepartnerschaft.

John Byford hat seinen jüngsten Besuch unter anderem dazu genutzt, die „Box“ nach drei Jahren neu zu gestalten – diesmal thematisch in den Farben der Landesgartenschau 2022. Sein Wirken hat sofort ein erstes positives Echo gefunden. Mit einem Gläschen Holunderblütensirup wurde auf die Wiedereröffnung der „Box“ im neuen Outfit angestoßen, von links Ratsvorsitzende Ingrid Lohmann, John Byford, Bürgermeisterin Franzis Schwarz und Claudia Rische vom Marketing der Landesgartenschau.sbg

Region

Eine Million Euro Förderung

Viel Potenzial auf dem Bau