Gelungene Weihnachtsfeier des FC Rhüden mit Imitator und dem Ruten-Award

Rhüden. Zur diesjährigen Weihnachtsfeier fanden sich am letzten Sonnabend im Hotel zum Rathaus die 1., 2. und Alte Herren, sowohl auch der Vorstand, Förderkreis, Sponsoren und Freunde des Vereins ein. Nach einer Begrüßung wurde zunächst der neu eingeführte Ruten-Award verliehen, welchen der Trainer Martin Kühn erhielt. Anschließend wurde von der 1. Herren das traditionelle FC-Weihnachtslied gesungen.

Zum Auftakt des festlichen Schmauses, wurde eine Suppe serviert. Das kalt/warme Buffet ließ keine Wünsche offen. Im Anschluss erfreute sich man wieder an einer Tombola und zwischendurch noch an den Sprüchen und Gedichten des Heinz-Erhardt-Imitator. Gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden des 1. Advents.  Fazit: Die nächste Weihnachtsfeier findet am 8. Dezember 2018 statt.red

Rhüden

Ins lange Eck gezirkelt