Abschluss der Sternsingeraktion 6.500 Euro wurden in diesem Jahr zusammengetragen

Die Seesener Sternsinger 2019.

Seesen. Mit dem Gottesdienst in der Klosterkirche St. Hadrian und Dionysius Lamspringe fand die Sternsinger-Aktion „Segen bringen – Segen sein, wir gehören zusammen in Peru und weltweit!“ in den katholischen Gemeinden ihren Abschluss.

Die Sternsingerinnen und Sternsinger haben ein Spendenergebnis von rund 6.500 Euro zusammengetragen.  Ein herzliches Danke geht an alle Mitwirkenden an der Aktion, also den Begleitern, den Busfahrern, den Organisatoren, den Hausfrauen für die Beköstigung der Gruppen und nicht zuletzt den kleinen Königinnen und Königen, die den Segensspruch 20*C+M+B+19 allein in Seesen und seinen Ortsteilen mehr als 350-mal über Türen und Pforten anbrachten, mitunter auch erst beim zweiten Anlauf.red