Erstes Bürgerfrühstück am Sonntag

Es sind noch Plätze vorhanden / Event auf der mittleren Jacobsonstraße

Mitorganisator Sven Bockfeld würde sich freuen, wenn er am Sonntag, zahlreiche Einwohner der Stadt Seesen zum Frühstück auf der mittleren Jacobsonstraße begrüßen könnte.

Seesen. Geselliges Beisammensein, gepaart mit Essen und dazu live gespielte Musik. Das alles ist am kommenden Sonntag, 25. August, auf der mittleren Jacobsonstraße im Herzen der Seesener Innenstadt zu erleben. Kurzum die Sehusastadt feiert ihre Bürgerfrühstücks-Premiere. Zugleich ist es die erste Veranstaltung vom Bürgernetzwerk Seesen. Und dafür gibt es noch freie Plätze.

Die Teilnahme kostet pro Person pro Stunde einen Euro. Von 9 bis 13 Uhr ist die Veranstaltung am Sonntag geplant. Heißt, pro Person sind maximal vier Euro zu zahlen. Der komplette Erlös aus der Veranstaltung geht an soziale Zwecke im Stadtgebiet. Für die Live-Musik sorgen die „Backseat Lover“ aus Kirchberg und Oliver Jung. Auf der mittleren Jacobsonstraße werden Biertische und Bänke aufgestellt. Hier nehmen die Gäste Platz. Mit dabei hat jeder sein Frühstück, das vor Ort verzehrt werden kann. Natürlich kann auch Frühstück bei den Gastronomen gekauft werden. Hier muss das Frühstück zur Planung bis zum heutigen Freitag vorbestellt werden. Aber klar muss jedem hier sein: Die Gäste werden natürlich nicht an der langen Tafel bedient und der Becher, um beispielsweise den gekauften Kaffee mitzunehmen, sollte mitgebracht werden.

„Wir sind alle rein ehrenamtlich dabei, kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen, und doch eint uns die Überzeugung, dass wir etwas mehr in Seesen bewegen wollen“, unterstreicht Mitorganisator Sven Bockfeld noch einmal. So geht es an diesem Tag auch um die Ideen, die das Bürgernetzwerk in Seesen realisieren will. Alle sind gespannt, wie die Aktion ankommt. Er und die anderen würden sich freuen, wenn sich ein paar Frühaufsteher finden würden, denn am Sonntag müssen ab 7 Uhr morgens Tische und Bänke aufgestellt werden. Jeder Helfer ist willkommen.

Natürlich können Kurzentschlossene noch mit frühstücken. Eine Anmeldung ist am Veranstaltungstag vor Ort ab 9 Uhr natürlich noch möglich. Weitere Interessierte aus der Kernstadt und den Ortsteilen sind willkommen. Was für Goslar das Bürgermahl, soll für Seesen das Bürgerfrühstück werden. Auch hier bringt sich jeder sein Frühstück selbst mit und es gibt, wie in Seesen auch, keine öffentlichen Toiletten.syg

Seesen

Sanierung schreitet voran

Hoffest der CDU Bornhausen erneut ein Besuchermagnet

„Ein großer Verlust“