Es fliegen wieder die Späne

Motorsägencup 2018 im Forstlichen Bildungzentrum Münchehof

Münchehof. Am Sonnabend, 30. Juni, und Sonntag, 1. Juli, ist es wieder soweit: Die Späne fliegen dann wieder beim Motorsägencup 2018. Um jeweils 9 Uhr geht der Wettberwerbstag los.

Am Sonnabend, ist eine Begrüßung und die Eröffnung der Wettkämpfe angesagt. Ab 9.30 Uhr beginnen die Wettbewerbe „Kettenwechsel”, „Kombinationsschnitt”, „Präzisionsschnitt” und „Mastenfällung”. Um 12 Uhr gibt es eine Stunde Mittagspause. Anschließend werden die Wettkämpfe bis 16.30 Uhr fortgesetzt. Ab 17 Uhr soll es ein gemütliches Besammensein geben.

Am Sonntag werden die Wettkämpfe vom ersten Tag bis zur Mittagspause um 12 Uhr fortgesetzt. Danach geht es dann ans „Entasten auf vier Bahnen”. Um 15 Uhr kommt man dann zum Kreativwettbewerb, bevor es dann um 16.30 Uhr zur Siegerehrung geht.

Neben den Wettkämpfen gibt es auch einen Publikumswettbewerb, eine Forstmesse mit Ständen von Herstellern und Händlern, die Landesunfallkasse stellt verschiedene Aktionen und Austellungen über ihre Arbeit vor. Der Kreativwettbewerb ist für die Künstler unter den Motorsägenführern geeignet. Die hergestellten Werke werden am Schluss für einen guten Zweck versteigert. Und selbstverständlich kann das Niedersächsische Forstliche Bildungszentrum besichtigt werden. Es sind Simulationen für Forstmaschinen vorhanden, die von den Besuchern selbstverständlich verwendet werden können.

Die Kinder werden natürlich auch nicht vergessen. Waldpädagogen bieten ein Programm mit jeder Menge Spaß an.
Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.ms

Seesen

Gewerbeausstellung 2019 in Planung