Grusel-Spaß in der Jugendfreizeistätte

Halloween mit Brunch, Spiel, Tanz, Bastelangeboten und einem Film am „Sunday-Funday”

Am Sonntagvormittag wurde in der Jugendfreizeitstätte Halloween gefeiert. Viele Kinder hatten sich verkleidet.

Seesen. Einen gruseligen Vormittag rund um das Thema Halloween konnten die Kinder am Sonntag in der Jugendfreizeitstätte Seesen erleben. Neben einem Grusel-Brunch mit Leckereien wie beispielsweise einem speienden Kürbis, Fingern aus Würstchen, „gammeligen“ Muffins, „Eiterpudding“ mit Würmern und vielem mehr durften die Kinder auch Monster im Glas basteln. Später wurde getanzt, es wurden schaurige Spiele gespielt und zum Schluss ein Film geschaut.

Spaßig war auch, dass sich viele der Kinder verkleidet hatten. Stefanie Franz und Giovanni Graziano waren mit dem Halloween-Tag sehr zufrieden.„Wir hatten sehr viel Spaß und werden dies im nächsten Jahr sicherlich wiederholen und hoffen im nächsten Jahr wieder auf viele Hexen, Skelette, Monster, Vampire und andere gruselige Gestalten.uk

Seesen

Volkersheim sammelt Punkte

Münchehöfer Vereine und Verbände sammeln Geld für Opfer des Brandes

Oberschule öffnet Türen