Gute Laune beim Neujahrsempfang des MTV Seesen

Vorsitzender Jürgen Alms blickte im MTV-Treff zurück

MTV-Vorsitzender Jürgen Alms hielt im Rahmen des Neujahrsempfangs kurz Rückschau auf 2018.

Seesen. Der 1. Vorsitzende des MTV Seesen hatte zum Neujahrsempfang geladen, und etwa 60 Personen leisteten dieser Einladung im MTV-Treff sehr gern Folge. Jürgen Alms begrüßte die Anwesenden, zugehörig zu Teilnehmern der Sportratssitzung, Abteilungsleitervorstände und Übungsleiterinnen und  Übungsleiter ganz herzlich und ließ dann in seiner Ansprache das Jahr 2018 noch einmal kurz Revue passieren.

Er listete unter anderem die Erfolge der Badmintonabteilung, wie immer der Orientierungslauf (OL)-Abteilung, der Volleyballer mit neuem Herrenteam und der Basketballer mit deren neuem erfolgreichen Herrenteam auf, ließ aber auch die tolle Neubesetzung des Handball-Vorstandes nicht unerwähnt. Besonders erwähnte er die erzielten Sportabzeichen in 2018, für die im besonderen Maße Dorothea Ehrhorn mit ihren vielen Sportabzeichenabnehmern verantwortlich zeichnet. Hier brandete dann auch anerkennender Applaus auf.

Jürgen Alms ging in seinem kurzen Rückblick zudem auf die Arbeit des Vorstandes ein, der die nicht einfache Trennung der Fußball-Abteilung zum FC Seesen zu bewältigen hatte und auch mit der Umsetzung des neuen europäischen Datenschutzgesetzes beschäftigt war. Derzeit sei man bei den Sitzungen zur Erarbeitung eines neuen Sportförderungskonzeptes der Stadt in Kooperation mit der Uni Göttingen und dem KSB Goslar involviert.

Nach der Rückschau gingen die Teilnehmer zum geselligen Teil des Abends mit Getränken und einem von einem MTV-Team dankenswerterweise zusammengestellten Imbiss  über.

Schon einmal zum Vormerken: Am Freitag, 8. März, steht die MTV-Jahreshauptversammlung um 20 Uhr im Hotel „Wilhelmsbad“ auf dem Terminkalender, zu dem Jürgen Alms alle Anwesenden im Namen des Vorstandes des MTV Seesen ganz herzlich einlud.Fd

Seesen

Oberschule öffnet Türen

„Werden eine große Party feiern!”

Mehr als 10.000 Besucher