Jubiläum: Der Durchgangsverkehr wird um Herrhausen geleitet

Die Feuerwehr feiert von Freitag bis Sonntag ihr Jubiläum / Einschränkungen wird es geben

Für Anlieger ist die B 242 zwischen Herrhausen und Münchehof offen, der Durchgangsverkehr wird umgeleitet.

Herrhausen. Das Programm steht, es wird zahlreiche Highlights anlässlich des 100-jährigen Geburtstages der Feuerwehr Herrhausen geben. Unter anderem werden am Wochenende Rundflüge mit dem Helicopter angeboten. Vorausgesetzt das Wetter spielt mit. Darüber hinaus dreht sich natürlich ganz viel um den Jubilar – die Feuerwehr Herrhausen. Fakt ist, ohne Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer wird es von Freitag bis zum Sonntag nicht gehen, vor allem wird der Durchgangsverkehr um das Dorf gelotst. Jedoch nicht die ganze Zeit, die erste Sperrung gilt ab dem morgigen Freitag, 9. August, um 19 Uhr.

Grund für die Maßnahme ist der Festplatz. Denn gefeiert wird auf dem örtlichen Sportplatz, der bekanntlich an der Nordhäuser Straße liegt, die viele eher als B242 kennen. Deshalb wird die Bundesstraße aus Sicherheitsgründen zwischen Münchehof und Herrhausen gesperrt. Autofahrer müssen einen kleinen Umweg von rund fünf Minuten in Kauf nehmen. Jedoch nicht die ganze Zeit. „Sie werden am Freitag ab 19 Uhr über Kirchberg und die K58 nach Herrhausen umgeleitet. Die Sperrung wird am Samstagmorgen ab 6 Uhr wieder aufgehoben, bevor die Straße ab 13 Uhr bis Sonntag, 18 Uhr, wieder dichtgemacht wird“, teilt Seesens Stadtsprecherin Beatrice-Arianne Dziuba mit.

Die Anwohner dürfen natürlich die Bundesstraße 242 wie gewohnt passieren. Auch die Festbesucher kommen zum Gelände. Darauf weist das Schild „Anlieger frei“ hin. Herrhausens Ortsbrandmeister Achim Fehlig bittet die Besucher, die Fahrzeuge an den möglichen freien Plätzen an der Straße zu stellen. Darüber hinaus wird eine Wiese laut Achim Fehlig als Parkplatz extra ausgewiesen. Diese befindet sich gegenüber des Festplatzes (Sportplatz) an der
B 242.

Drei Tage lang geht es auf und rund um den Herrhäuser Sportplatz hoch her: Von Kommers und 112-er-Party am Freitag mit den „King Seppy’s Flokatis“ und DJ Stefan Vieth über Löschbezirksübung und Feuerwehrball bis zum Zeltgottesdienst und zünftiger Feuerwehrmusik ist alles dabei.

Die Feuerwehr Herrhausen zählt im Jubiläumsjahr 28 aktive Brandschützer, elf Jugendliche und zwölf Mitglieder in der Altersabteilung. Unterstützt werden sie in ihrer Arbeit von 211 fördernden und passiven Mitgliedern.  Gegründet wurde die Feuerwehr am 4. Juni 1919 in der damaligen Isebeck’schen Gaststätte. 59 Einwohner waren laut Protokoll damals dabei.syg

Seesen

Zum Sehusafest können die Seesener die neuen Kirchenglocken bestaunen

Ein fröhliches Gründungsfest