Landmarkt am Sonnabend vor dem Jacobsonhaus

Seesen. Nicht mehr wegzudenken aus dem Seesener Veranstaltungskalender ist der traditionelle Landmarkt der CDU Seesen. Er geht mittlerweile in die 20. Runde. Am morgigen Sonnabend, 15. September, dürfen sich die Besucherinnen und Besucher wieder auf ein breit gefächertes Angebot auf dem innerstädtischen Jacobsonplatz freuen.

Los geht es um 9.30 Uhr. Dann gibt es Obst und Gemüse vom Feld und aus dem Garten, Hausmacherwurst, Marmeladen, Bauernkränze, Ton-Art aus dem „Lütt Hus“ sowie Jagd- und Trachtenschmuck, Bastelarbeiten, Körnerkissen und vieles mehr. Kaffee, Kuchen und weitere kulinarische Leckereien werden auch in diesem Jahr nicht fehlen. Außerdem werden wieder landwirtschaftliche Oldtimer ins rechte Licht gerückt.

Mit dabei ist natürlich auch Fraktions-Chef Rudolf Götz, der allen Besuchern natürlich für Fragen zur Verfügung stehen wird. Und auch Bürgermeister Erik Homann wird vor Ort sein und sicherlich bereits erste Werbung für die Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr machen. Und weil mit Musik bekanntlich alles besser geht, sorgt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Rhüden für den guten Ton bei dieser Veranstaltung, die gegen 13 Uhr ausklingen wird.uk